Präsenztrainingicon

Interaktiv und dynamisch – Seminare, Workshops und LernPartner-Einsätze von BREUER+NOHR

Bausteine Beratung

Die Vorteile von Präsenztrainings liegen in der sozialen Interaktion und Gruppendynamik. Sie ermöglichen persönliche Dialoge, ausgiebige Reflexion und gegenseitiges Feedback. Durchgeführt werden diese, je nach Format, durch Moderator:innen, Trainer:innen oder LernPartner:innen.

Präsenztraining bei BREUER+NOHR

Seminare

Bei einem Seminar kommen Gruppen unterschiedlichster Größe zusammen, um gemeinsam ein vorher definiertes Lernziel zu erreichen. Dabei unterstützt sie eine Seminarleiterin oder ein Seminarleiter, indem sie oder er die Teilnehmenden durch die zu erlernenden Inhalte führt.

Innerhalb eines Seminars setzen Leiter:innen unterschiedliche Methoden ein: Sie präsentieren der Gruppe neues Wissen und zeigen ihnen Handlungsabläufe. Oder sie nutzen Gruppenarbeit, Rollenspiele und andere praktische Übungen, wie man sie aus Workshops kennt.

Präsenztraining - Seminare

Workshops

Workshops sind Präsenzveranstaltungen, bei denen unterschiedlich viele Teilnehmende an einem Ort zusammenkommen, um sich gemeinsam mit einem Thema zu beschäftigen. Das kann die Vertriebsstrategie des kommenden Jahres sein, ein gemeinsamer Knigge für den Umgang mit Kund:innen oder auch die interne Weiterbildung.

Ein Workshop wird immer von einer Moderatorin oder einem Moderator begleitet, die oder der die Gruppe anleitet, steuert und motiviert. Innerhalb einer Veranstaltung stehen vor allem praktische Übungen im Fokus. Sowohl Gruppenarbeit, als auch Rollenspiele kommen zum Einsatz.

Präsenztraining - Workshops

LernPartner-Einsätze

Es gibt Szenarien, da sind Seminare oder Workshops zu viel Aufwand. Oder es soll direkt vor Ort – am Arbeitsplatz Ihrer Mitarbeiter:innen – geschult werden. Für diese Zwecke haben wir vor über zehn Jahren das Konzept der LernPartner entwickelt.

Diese unterstützen Ihre Mitarbeiter:innen auf der Fläche im Geschäft oder Ihre Kund:innen bei der Einführung von neuen Systemen oder Software – während der Geschäftszeiten. LernPartner:innen sind überall dort eine Unterstützung, wo Lerninhalte mit Anspruch vermittelt werden sollen, egal ob es sich um Anwendungs- und/oder Faktenwissen handelt.

Präsenztraining - Lernpartnereinsätze

Wissenswertes über Präsenztraining

Bei einem Präsenztraining kommen verschiedene Teilnehmende an einem Ort zusammen und erweitern gemeinsam mit einer Trainerin oder einem Trainer ihr Wissen und Können zu einem bestimmten Thema.

Ersteres meint das Erlernen neuer Handlungen für den Arbeitsalltag, also beispielsweise das Bedienen neuer Programme oder Maschinen. In einem Präsenztraining lernen die Teilnehmenden alles am tatsächlichen Objekt kennen, probieren Handgriffe und Handlungsabläufe direkt selber aus und verinnerlichen diese.

Dieses Ausprobieren und Erproben ist auch bei Kommunikationstrainings ein großer Vorteil – also zum Beispiel bei Telefontrainings oder Verkaufsschulungen. Das gemeinsame Lernen an einem Ort ermöglicht den sofortigen, persönlichen Austausch über das Gelernte. Die neuen Fähigkeiten können in Gruppenarbeiten, Rollenspielen und anderen Transferübungen direkt erprobt werden.

Sie interessieren sich für unsere Präsenztrainings? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das sagen unsere Kund:innen

0
Sascha Koppe | General Manager Europe | sonnen GmbH

„Wir hatten bereits gute Erfahrungen mit gemeinsamen Präsenztrainings gemacht, sowohl mit verschiedenen internen Teams als auch mit Kunden und Partnern. Als sonnen sich entschlossen hat, die E-Learning-Aktivitäten auszubauen, war B+N für uns die erste Anlaufstelle, da schon ein Vertrauensverhältnis bestand. Der Weg vom Konzept bis zum Go-Live war ein dynamischer Prozess, den das Team von B+N ergebnisorientiert und zugewandt gesteuert hat. Das Ergebnis ist eine moderne e-academy, die wir gemeinsam weiterentwickeln wollen.“

Sascha Koppe |
0
Kontakt